Gratis Taschenschnittmuster

von | Jun 14, 2020 | 0 Kommentare

Leute, aufgepasst – der Kräusel Rock bekommt jetzt aufgesetzte Taschen!
Ich persönlich finde es super praktisch, wenn Kleider oder Röcke Taschen haben. Nicht, dass ich unbedingt was in den Taschen aufbewahren möchte – einfach aus der Tatsache, dass ich gerne meine Hände irgendwo reinstecke 🙂 Zudem könnt ihr eurem Kleidungsstück nochmal einen anderen, etwas lässigeren Look geben.

Wenn du dir also zusätzlich gerne Taschen auf deinen Rock nähen möchtest, lade dir einfach hier das passende Schnittmuster herunter:

Natürlich kannst du dir diese Tasche nicht nur auf deinem Kräusel Rock aufnähen, sondern auch auf einen Rock oder Kleid deiner Wahl nähen.

Und hier kommt die kurze Nähanleitung:

1. Schnittmuster drucken

Achte beim Ausdrucken deines Schnittmusters darauf, dass die Option „tatsächliche Größe“ ausgewählt ist. Messe vor dem Zuschnitt das Testquadrat 5 x 5 cm aus, ob die Skalierung stimmt.

2. Zuschnitt

Die obere Kante enthält bereits eine Nahtzugabe von 2,5 cm. Bei den restlichen Kanten ist eine Nahtzugabe von 1,5 cm enthalten. Da die Nahtzugabe im Schnitt enthalten ist kannst du dein Muster direkt in Richtung des Fadenlaufs zuschneiden. Schneide am besten 1x bei doppelter Stofflage zu, damit du 2 gegengleiche Teile erhälst.

3. Nähen

Versäubere die Schnittkanten zuerst mit der Overlock.

Lege die versäuberte Tasche mit der rechten Stoffseite nach oben vor dich hin und klappe die obere Kante 2,5 cm nach vorne um. Nähe jetzt rechts und links den Umschlag mit einem Abstand von ca. 1,5 cm zur äußeren Kante fest.

Stülpe den Umschlag nun um, sodass die Kanten, die du zuvor gesteppt hast innen liegen. Jetzt hast du einen schönen sauberen Umschlag – auch von der linken Seite. Schlage nun die 1,5 cm Nahtzugabe bei den restlichen Kanten auf die linke Stoffseite ein und bügel die Kanten gut.

Nun steppst du von der rechten Stoffseite den oberen Umschlag ca. 2 cm unterhalb der Umbruchlinie fest.

Als letzten Schritt bringst du die aufgesetzte Tasche auf deinen fertigen Rock an – die Position kannst du selber bestimmen, wie es dir am besten gefällt. Durch die Kräuselung musst du nur darauf achten, dass der Rock flach liegt, wenn du die Tasche ansteppst. Stecke die Tasche vorher gut mit Stecknadeln fest und steppe sie knappkantig auf deinem Rock fest.

Jetzt hat dein Kräusel Rock Taschen bekommen 🙂 Ich hoffe, dir hat meine kleine Nähanleitung gefallen. Ich würde mich freuen, wenn du deinen Rock mit #kräuselrock und #schnittelement teilst und mich dabei verlinkst @schnittelement.de

Viel Spaß bei Nähen!

Deine

Hi, ich bin Madeleine

der kreative Kopf hinter schnittelement. Ich komme aus dem schönen Südschwarzwald und wohne aktuell in meiner Wahlheimat Freiburg. Auf diesem Blog dreht sich alles um das Thema Nähen und DIY. Ich freue mich so sehr, dass du den weg hier her gefunden hast und mich auf meiner kreativen Reise begleitest.

Deine  Madeleine




Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FOLGE MIR AUF INSTAGRAM

@schnittelement.de